Einkaufswagen
Checkout Secure

Die Wechseljahre des Mannes

Wenn durch PADAM der Drive fehlt

Die Wechseljahre sind keine reine Frauensache, auch Männer können in eine solche Phase kommen. Bisher ist längst nicht jeder Mann, sondern Studien zufolge nur etwa jeder zehnte betroffen. Unsere Lebensbedingungen sorgen allerdings dafür, dass die Tendenz steigt. Zugrunde liegt, wie bei der Frau, eine hormonelle Umstellung im Alter.

Auf einen Namen für das Pendant zu den weiblichen Wechseljahren kann man sich nur schlecht einigen. Manche bezeichnen die Phase als Andropause, was aufgrund der sinngemäßen Übersetzung aber ungünstig ist. Besser ist vielleicht die Bezeichnung PADAM, kurz für partielles Androgendefizit des alternden Mannes.

 

Lustlos auf ganzer Linie

Zwischen 40 und 50 geht es für die betroffenen Männer los. Es wird weniger Testosteron produziert, insbesondere weil die Hoden nicht mehr so gut durchblutet werden. Ein erstes Symptom ist die Abnahme der Muskelmasse, während das Bauchfett mehr wird. Auch aufgrund einer erektilen Dysfunktion verliert Mann das Interesse an Sex – von den Medien und der Pharmaindustrie wird dieses Symptom oft als größtes bzw. Hauptproblem der zurückgehenden Testosteronproduktion beschrieben. Doch die Lustlosigkeit betrifft auch andere Lebensbereiche. Mann ist müde, abgeschlagen, nicht mehr so leistungsfähig. Kurzum, ihm fehlt der Drive, der Antrieb. Bei manchen endet das in einer depressiven Verstimmung.

Körperliche Aktivität hilft

Das eine bedingt das andere: Mann verliert die Lust an körperlicher Aktivität, doch das ist die wirksamste Maßnahme zur Ankurbelung der Testosteronproduktion. Überwinde den inneren Schweinehund also und betreibe Ausdauersport wie Joggen und Radfahren. Das Fitnessstudio solltest du zum Krafttraining auch regelmäßig besuchen. Da sexuelle Abstinenz die Testosteronproduktion noch stärker hemmen kann, räume deinem Sexleben angemessen viel Zeit ein.

Als Ausgleich zur Bewegung, aber auch zum fordernden Alltag empfiehlt sich Entspannung, z.B. bei Autogenem Training oder Meditation, bei Tai-Chi oder Yoga. Sauna geht immer!

Eine wichtige Rolle für einen guten Testosteronspiegel spielt Ernährung. Vitaminreich und fettarm sollte den Essen sein. Auf deinen Speiseplan gehören also Fisch, rotes Fleisch und Geflügel sowie viel frisches Obst und Gemüse.

Frequenzen von Nahrungsergänzungsmitteln

Darüber hinaus kannst du Nahrungsergänzungsmitteln einnehmen. Wenn du dir das tägliche Pillenschlucken ersparen willst, versuche es mit der 90.10.-CARD Tink for Men. Sie wurde für Männer mittleren Alters entwickelt und ist mit den Frequenzen von neun Nahrungsergänzungsmitteln informiert. Dazu zählen das Sexualhormon DHEA sowie Tribulus und Fenugreek, welche beide die Testosteronproduktion steigern. Neben diesem Booster speichert die Karte vier weitere Booster gegen Stress, das natürliche Altern usw.


Älterer Post Neuerer Post

Das sagen unsere zufriedenen Kunden

Zum Einkaufswagen hinzugefügt!
Free shipping when you order over XX You Have Qualified for Free Shipping Spend $x to Unlock Free Shipping You Have Achieved Free Shipping Free Shipping For Over $x to You Have Achieved Free Shipping ou Have Qualified for Free Shipping