Einkaufswagen
Checkout Secure

(K)Eine Definition von Glück

Glücklich werden . Glücklich bleiben

Glück spielt in unserem Leben eine wichtige Rolle. Jeder wünscht sich ein glückliches und damit erfülltes Leben. Aber wie ist Glück eigentlich definiert? Im Duden finden sich einige Erklärungen des Begriffs, aber keine eindeutige Definition. Glück ist nicht allgemeingültig, es ist so individuell wie wir und bedeutet für jeden Menschen etwas anderes. Deswegen ist ein Definieren so schwierig. Einfacher ist es zu sagen, was Glück nicht ist.

 

Glück ist nicht Vergnügen

Der Traum von einem großen Haus, einem schicken Auto oder einem endlosen Urlaub in der Karibik am Strand unter Palmen. Ausgehen und feiern, ohne morgens zur Arbeit gehen zu müssen, ein Lottogewinn oder endlich die große Liebe finden. Das alles sind Wünsche, die für viele nach Glück klingen. Doch Menschen, die all dies haben, sind nicht automatisch glücklicher. Egal was wir haben oder erleben, auf Dauer gewöhnen wir uns daran. Diese Dinge sind in Wirklichkeit Vergnügen, aber kein Glück.

Vergnügen ist das Erleben von etwas Außergewöhnlichem. Es ist flüchtig. Das ist auch gut so. Wenn wir ständig nur vergnügliche oder erfüllende Erfahrungen machen würden, wären sie irgendwann nichts Besonderes mehr. Um dieses gute Gefühl weiter zu spüren, müsste etwas noch Größeres, Außergewöhnlicheres her. Glück hingegen ist eine dauerhaftes Gefühl.

Glück ist nicht Erfolg

Wir alle verfolgen Ziele und arbeiten beständig an unserem Erfolg. Ziele können ganz unterschiedlich aussehen. Berufliche Erfolge, der richtigen Partner und sportliche Ziele versprechen unterschwellig Glück. Leider ist es mit dem Erfolg wie mit dem Vergnügen. Selbstverständlich verspüren wir Freude, Stolz oder Zufriedenheit, wenn wir ein Ziel erreicht haben. Doch was kommt dann? Was ist, wenn der Marathon geschafft oder die Beförderung da ist? Nach einer Weile vergeht die Euphorie darüber und es ist alltäglich. Wie das Vergnügen, macht Erfolg uns höchstens kurzzeitig glücklich.

Glück ist nicht an Bedingungen geknüpft

Wenn ich einen Partner hätte, wäre ich glücklich. Wenn ich im Lotto gewinnen würde, wäre ich glücklich. Wenn ich am Meer leben könnte, wäre ich glücklich. Zu viele Menschen knüpfen Glück an Bedingungen. Dieses Wenn und Aber versperrt den Blick auf das, was zählt. Das Leben sollte bedingungslos akzeptiert werden, so wie es ist. Erst dann kommt die Erkenntnis, dass das Leben ein Gleichgewicht zwischen Ideal und Enttäuschung braucht. Diese Erkenntnis ermöglicht dauerhaftes Glück. Selbst wenn Probleme auftauchen, bleibt es bestehen. Glück bedeutet nämlich nicht, keine Probleme oder Enttäuschungen zu erleben. Sie sind lediglich eine verschlüsselte Botschaft: „Auf dich wartet etwas viel Besseres. Du musst nur Abschied nehmen, von dem was war und ist.“

Glück ist die Erfüllung deiner Bedürfnisse

Das Leben ist genauso, wie es sein sollte? Wenn du dies von dir und deinem Leben behaupten kannst, bist du glücklich und zufrieden. Wie zufrieden du bist, bestimmen dein tägliches Befinden und deine Ausgeglichenheit mit den äußeren Umständen. Insgesamt gibt es neun Kategorien für Glück.

Wohlbefinden: Körper, Geist und Seele müssen im Einklang stehen und ganzheitlich gesund sein.

Umgebung: Alles was um dich herum geschieht und ist, spielt hier eine Rolle. Es umfasst alle externen Faktoren wie Sicherheit, Freiheit, Wetter, Zuhause und Nahrung.

Vergnügen: Freude, Spaß und Genuss bereiten Vergnügen. Dieser Erfahrungen sind jedoch nur temporär und von kurzer Dauer.

Beziehungen: Unsere Beziehungen zu Familie, Partner und Freunden sind ein maßgeblicher Faktor für den Grad unsere Glückslevels.

Ausblick: Wie wir mit der Zukunft umgehen, ist wichtig für unser Glück. Blicke voller Vorfreude und Neugier nach vorne und schmiede Pläne für die Zukunft.

Bedeutung: Weißt du, wo du im Leben stehst? Weißt du, warum du dort stehst? Fühlst du dich wohl, wo du stehst?

Beteiligung: Das Glück fällt nicht vom Himmel. Sei achtsam gegenüber deinen Bedürfnissen und arbeite aktiv für dein Glück.

Erfolg: Anerkennung zu bekommen macht Teil des Glücklichseins aus. Neben der Bestätigung durch andere ist vor allem die Bestätigung von dir selbst wichtig.

Belastbarkeit: Es läuft nicht immer alles rund. Immer wieder stoßen wir im Leben auf Hindernisse und Probleme. Es geht nicht um das Vermeiden, sondern um die Frage, wie du damit umgehst. Wie gut kommst du damit klar und wie schnell erholst du dich von negativen Erfahrungen?

Die Illusion des perfekten Glücks

Das perfekte Glück ist eine Illusion. Für diesen Zustand müssten alle neun Kategorien gleichzeitig perfekt empfunden werden. So wünschenswert es auch ist, in manchen Kategorien wird es Faktoren oder Umstände geben, die nicht perfekt sind. Das ist nicht schlimm, solange du das erkennst, dich auf die anderen Kategorien fokussierst und ihre Werte schätzt.

Mit Quantenenergie zum Glück

Jeder ist seines Glückes Schmied. Das klingt nach Binsenweisheit, aber nichts und niemand kann dich glücklich machen außer dir selbst. Nur du selbst bist dafür verantwortlich.

Quantenenergie kann dich dabei unterstützen, indem sie dein Bewusstsein positiv beeinflusst. Sie stärkt deine Wahrnehmung und bringt dich so schneller an dein Ziel ein zufriedenes und glückliches Leben zu führen. Nutze zum Beispiel unsere 90.10.-CARD, die du einfach in der Hosen- oder Jackentasche bei dir trägst. Sie stellt dir ausreichend Energie für deinen Weg zum Glück zur Verfügung.

Älterer Post Neuerer Post

Das sagen unsere zufriedenen Kunden

Zum Einkaufswagen hinzugefügt!
Free shipping when you order over XX You Have Qualified for Free Shipping Spend $x to Unlock Free Shipping You Have Achieved Free Shipping Free Shipping For Over $x to You Have Achieved Free Shipping ou Have Qualified for Free Shipping